Akupunktur TCM in Hamburg bei Schmerzen oder zum Abnehmen

Schließen

Wissenswertes über:

Akupunktur TCM in Hamburg bei Schmerzen oder zum Abnehmen

Sie haben chronische Rückenschmerzen oder andere gesundheitliche Beschwerden? Kennen Sie bereits Akupunktur oder Moxibustion, auch Moxa genannt? Lernen Sie die Heilkraft dieser uralten chinesischen Medizin kennen und besuchen Sie die Naturheilpraxis der Heilprktaikerin (Heilpraktikerin) Susann Gercken in Rotherbaum, Hamburg.

Akupunktur in der TCM (Traditonelle Chinesische Medizin) im Naturheilzentrum Rotherbaum in Hamburg Eimsbüttel

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) verwendet eine ganzheitliche Betrachtungsweise. Das bedeutet, dass nicht nur ein Krankheitssymptom, sondern der gesamte Mensch im individuellen Zusammenhang betrachtet wird. Gerne arbeitet man in der Traditionellen Chinesischen Medizin auch prophylaktisch, damit Krankheiten erst gar nicht entstehen. Verschiedene Behandlungsmethoden wie Kräutertherapie, Akupunktur, Schröfpen und Moxen werden verwendet, um unterschiedliche Krankheiten wie beispielsweise Bandscheibenvorfall, Schmerzen im Fuß oder Rückenschmerzen zu lindern. Auch bei Burn Out und in der Schwangerschaft kann Akupunktur sehr hilfreich sein.

Mit Akupunktur verschiedene Gesundheitsbeschwerden heilen

Traditionell versteht man unter Akupunktur die Regelung des Flusses von Qi, der Lebensenergie. Dieses System bilden die Meridiane, ein energetisches Netzwerk von Kanälen. Diese Meridiane verbinden und beeinflussen die Akupunkturpunkte und auch über innere Verläufe die Organe.

Heilparktiker (Heilpraktiker) verwenden bei der Akupunkturbehandlung sehr dünne Nadeln, die in spezielle Akupunkturpunkte gesetzt werden. So kann man das energetische Ungleichgewicht korrigieren und die Lebensenergie beginnt wieder zu fliessen. Heilpraktikerin Susann Gercken verwendet hochwertige, sterile Einmalnadeln. Dank ihrer jahrelangen Erfahrung gestaltet sich die Behandlung nahezu ohne Schmerzen.

Wenn Sie Hamburg Rotherbaum, Eppendorf oder Eimsbüttel leben und sich für Akupunktur interessieren, ist es sicher eine gute Idee, im Naturheilzentrum Rotherbaum vorbeizuschauen.

Indem verschiedene Punkte mit Akupunkturnadeln stimuliert werden, kann Akupunktur bei chronischen und akuten Krankheiten sowie Störungen helfen. Die Erfahrungen zahlreicher Menschen zeigen, dass die Patienten und Patientinnen bereits nach wenigen Behandlungen erste Heilerfolge feststellen. Wenn Sie gerade eine Diät machen, kann Sie eine gezielte Akupunktur Therapie beim Abnehmen unterstützen.

Auch für Frauen, die bereits lange Zeit auf eine Schwangerschaft warten und mit konventionellen Methoden keine Erfolge erzielen, ist eine Akupunktur Therapie empfehlenswert. Je nach Beschwerdebild sind die Anzahl der Behandlungen und die Preise unterschiedlich. Anfangs ist es in akuten Fällen meistens erforderlich, 2x in der Woche zu behandeln. Sobald sich die Symptome bessern, ist eine wöchentliche Behandlung oftmals ausreichend.

Sogar beim Burn-Out-Syndrom kann eine Akupunkturbehandlung unterstützend helfen, da das innere Gleichgewicht wieder hergestellt werden und die Lebensenergie wieder frei fließen kann. Es wird zudem die Mitte gestärkt, so dass wieder mehr Energie zur Verfügung steht.

Moxa - Therapie im Naturheilzentrum Rotherbaum in Hamburg

Heilpraktikerin Susann Gercken hat sich auch auf die Moxa-Therapie spezialisiert. Leben Sie in Hamburg Rotherbaum oder Eimsbüttel? Dann finden Sie im Naturheilzentrum von Susann Gercken Moxa ganz in der Nähe.

Bei der Moxa-Therapie handelt es sich um klassische chinesische Heilmethode. Ausgewählte Akupunkturpunkte werden durch indirektes oder direktes Abbrennen von Beifußkraut gezielt erwärmt. Auf diese Weise wird der Energiefluss frei gegeben. Da das Gleichgewicht wieder hergestellt werden kann, beginnt die Lebensenergie Qi wieder zu fließen und der Mensch erlangt seine Gesundheit zurück. Diese Behandlungsmethode ist auch eine sehr gute Alternative für Menschen, die eine Akupunktur mit Akupunkturnadeln ablehnen.

Eine Moxibustion kann bei verschiedenen akuten oder chronischen Krankheitsbildern wie Problemen mit Rücken oder Lendenwirbelsäule, Arthrose, Muskelverspannungen oder Magen-Darm-Beschwerden erfolgreich eingesetzt werden.

Diese Behandlungsmethode arbeitet gezielt und ist frei von jeglichen Nebenwirkungen. Indem Sie sich für eine Moxa-Therapie entscheiden, profitieren Sie sofort von einer besseren Gewebsdurchblutung. So werden Verspannungen gelöst. Zusätzlich wird der Stoffwechsel im Gewebe aktiviert.

Schröpf Massage im Naturheilzentrum Rotherbaum in Hamburg

Beim sog. Feuer-Schröpfen wird das Innere der Schröpfgläser kurz erwärmt. Die erwärmten Schröpfgläser werden schnell auf die Haut, vor allem am Rücken, gebracht, wodurch ein Unterdruck erzeugt wird. So stimulieren die Gläser beim sog. "flushing cuppping" bestimmte Akupunkturpunkte bzw. lösen Blockaden und Verspannungen beim sog. "sliding cupping". Zudem wird die Durchblutung und der Lymphfluss angeregt. Die Schröpfmassage ergänzt so sehr gut die Akupunkturbehandlung und wird von den Patienten als sehr angenehm empfunden.

Kombiniert mit einer gesunden Lebensweise kann die Akupunktur in Verbindung mit dem Feuerschröpfen auch die Abwehrkräfte stärken, so dass Erkältungen und Infektionen vorgebeugt werden kann.

Egal, ob Gewichtsreduktion, Burn Out, Rückenprobleme oder andere Krankheitsbilder, mit einer Akupunktur - oder Moxa-Behandlung können Ihre Beschwerden relativ gelindert werden.

Die Kosten gestalten sich je nach Behandlungsdauer unterschiedlich. In einigen Fällen ist auch eine Kostenübernahme möglich. Sie leben in Hamburg Rotherbaum oder Eimsbüttel? Profitieren Sie von einer Akupunktur oder Moxa Behandlung ganz in der Nähe!

Die Praxis der Heilpraktikerin Susann Gercken für Akupunktur nach TCM ist auch gut erreichbar für folgende Stadtteile in Hamburg

  • Altona
  • Eimsbüttel
  • Eppendorf
  • Grindel
  • Hamburg Mitte
  • Hamburg Nord
  • Hamburg Ost
  • Hamburg Süd
  • Hamburg West
  • Harvestehude
  • Hoheluft
  • Hoheluft West
  • Lokstedt
  • Rotherbaum
  • Stellingen
  • Winterhude