Wie sinnvoll ist eine Akupunktur? Ist die Keto Diät gesund?

Schließen

FAQ akupunktur-heilpraktiker-in-hamburg.de:

Die sogenannte Traditionelle Chinesische Medizin, kurz TCM, betrachtet nicht nur ein bestimmtes Krankheitssyndrom separat, sondern es steht eine ganzheitliche Betrachtungsweise im Zentrum. So sieht sie den kompletten Menschen in einem ganz persönlichen und in individuellen Zusammenhang. Darüber hinaus wird die Traditionelle Chinesische Medizin auch häufig prophylaktisch eingesetzt, um zu verhindern, dass Krankheiten überhaupt erst entstehen.

Was kann ein Heilpraktiker machen? Wie sinnvoll ist eine Akupunktur?

Mit der sogenannten Akupunktur versucht der Heilpraktiker oder die Heilpraktikerin in Hamburg Eimsbüttel beziehungsweise Rotherbaum die Lebensenergie, auch Qi genannt, zu regeln und wieder in die richtige Bahnen zu lenken. Letztere werden auch als Meridiane bezeichnet und verlaufen über die einzelnen Organe. Dabei kommen sehr dünne und sterile Einmalnadeln zum Einsatz, wodurch unter anderem der Stoffwechsel angeregt wird. Der Heilpraktiker/die Heilpraktikerin muss sehr viel Erfahrung haben, um die Nadeln mit einer richtigen Stichtechnik einzubringen. Denn dann ist die Behandlung in Hamburg Eimsbüttel/Rotherbaum oder auch in der Nähe nahezu schmerzfrei. Die Preise und Kosten können variieren und werden teilweise von der privaten Krankenkasse übernommen.

Wo gegen hilft Akupunktur?

Mit der Akupunktur lassen sich genauso wie mit der Moxa Behandlung und dem Schröpfen viele akute wie auch chronische Krankheiten finden und behandeln, dazu gehören:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Rheuma
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Knieschmerzen
  • unterschiedliche Allergien
  • Tinnitus
  • Infektanfälligkeit
  • gynäkologische und urologische Erkrankungen
  • Burn-Out-Syndrom
  • Atemwegserkrankungen
  • Heuschnupfen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Arthrose
  • Hexenschuss
  • Erschöpfung
  • Magen-Darmerkrankungen
  • vegetative Störungen (Schlafstörungen etc.)
  • Rheuma
  • Ischialgien
  • Kinderwunsch

Wie oft sollte man sich mit Akupunktur behandeln lassen?

Wie häufig die Behandlung durchgeführt werden sollte, hängt von dem jeweiligen Beschwerdebild ab und sollte daher individuell angepasst werden. Dabei kann der Heilpraktiker/die Heilpraktikerin in Hamburg Eimsbüttel/Rotherbaum von den Erfahrungen anderer Patienten profitieren. In der Regel findet die Akupunktur Behandlung ein bis zwei Mal wöchentlich statt.

Was ist eine Moxibustion?

Darüber hinaus kann die Akupunktur auch mit anderen Anwendungen kombiniert werden, wie zum Beispiel mit einer Stoffwechselanalyse, einer Ernährungsberatung oder der Moxa Therapie.

Die Nadeln werden je nach Beschwerdebild in der Praxis in Hamburg Eimsbüttel/Rotherbaum in die jeweiligen Körperbereiche gesetzt.

Die Kostenübernahme muss übrigens individuell mit der Krankenkasse geklärt werden. Das gilt auch für die Moxa Behandlung und das sogenannte Schröpfen.

Ist die ketogene Diät gesund?

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Grundsätzlich sollte aber vor der Keto Diät immer erst eine Stoffwechselanalyse und eine ausführliche Ernährungsberatung von einem erfahrenen Heilpraktiker in Hamburg durchgeführt werden. Denn sie eignet sich nicht für jeden Menschen. Bei dieser Art der Ernährung wird der Kohlenhydrat anteil in der Nahrung stark reduziert. Somit muss der Körper stattdessen Fett verbrennen.

Wer macht eine Stoffwechselanalyse?

Anhand der Stoffwechselanalyse kann der Heilpraktiker in Hamburg feststellen, wer sich für diese Ernährungsweise eignet und wer nicht.

Hierbei ist eine ausführliche Ernährungsberatung sehr wichtig. Denn so kann der Heilpraktiker dem Patienten zum Beispiel aufzeigen, welche Lebensmittel er zu sich nehmen sollte, um sich dennoch gesund, abwechslungsreich und ausgewogen zu ernähren. Der Patient kann zwischen unterschiedlichen Programmen der gesund und aktiv-Stoffwechselanalyse wählen, wie z.B. dem Programm "Nachhaltig Abnehmen", "Vital", "Schnell abnehmen" und "Einfach ketogen".

Ist die ketogene Diät denn wirklich gesund? Wenn mehr Fett verbrannt wird, wird häufig auch mehr Fett wieder konsumiert. Dadurch wird die Gewichtsabnahme verlangsamt. Hier muss daher genau darauf geachtet werden, was gegessen und getrunken wird, um zum einen keinen Nährstoffmangel zu bekommen und zum anderen das gewünschte Ziel zu erreichen, was in diesem Fall Abnehmen ist. Die ketogene Ernährung eignet sich aber auch bei chronischen Erkrankungen und einer beginnenden Alzheimer- bzw. Demenz Erkrankung, da das Gehirn hier auf Ketone statt auf Glucose als Energieträger zurück greifen kann.

Wie lange können Dauernadeln im Ohr bleiben?

Der Vorteil der Dauernadeln besteht, wie der Name schon sagt, in der dauerhaften Wirkweise! Die Wirkung der Akupunktur kann durch eine Stimulierung immer wieder erneuert werden.

Die winzig kleinen Akupunkturnadeln verbleiben meist ein bis zwei Wochen in der Ohrmuschel. Sie sollten jeden Punkt mehrmals täglich regelmäßig vorsichtig mit dem Finger stimulieren.

Wo befindet sich die Praxis der Heilpraktikerin Susann Gercken für Akupunktur, TCM, Moxa-Therapie, Stoffwechselanalyse sowie ketogene Diät / Ernährung?

Die Praxis befindet sich in Hamburg Rotherbaum / Eimsbüttel.
Außerdem ist sie auch gut erreichbar für folgende Stadtteile in Hamburg

  • Altona
  • Eimsbüttel
  • Eppendorf
  • Grindel
  • Hamburg Mitte
  • Hamburg Nord
  • Hamburg Ost
  • Hamburg Süd
  • Hamburg West
  • Harvestehude
  • Hoheluft
  • Hoheluft West
  • Lokstedt
  • Rotherbaum
  • Stellingen
  • Winterhude